Zeiteinteilung

Block 1

ZeitMusikvereinKapellmeisterLeistungsstufe
13:00-13:45MMK Haag am HausruckMag. Hermann PumbergerE
13:45-14:15MV DiersbachDorothea ParzerC
14:15-14:40TMK St. AegidiRoman MillederB
Beratungsgespräche und Bekanntgabe der Ergebnisse

Block 2

ZeitMusikvereinKapellmeisterLeistungsstufe
15:00-15:40TMV WendlingBernhard LangD
15:40-16:05MV St. Georgen bei ObernbergMag. Stefan UnterbergerB
16:05-16:30MV St. AgathaThomas KeplingerB
Beratungsgespräche und Bekanntgabe der Ergebnisse

Block 3

ZeitMusikvereinKapellmeisterLeistungsstufe
16:50-17:20MV MeggenhofenRichter GrimbeekC
17:20-18:00Bauernkapelle PilsbachRoman OrtnerC
18:00-18:25TK PöttingMartin LehnerB
Beratungsgespräche und Bekanntgabe der Ergebnisse

Block 4

ZeitMusikvereinKapellmeisterLeistungsstufe
18:45-19:15MV PeuerbachPatrick GruberC
19:15-19:55MV Altenhof am HausruckStefan VorabergerD
19:55-20:35MV GaspoltshofenAlois PapstD
Beratungsgespräche und Bekanntgabe der Ergebnisse

Jury

Fritz Neuböck
Gottfried Reisegger
Josef Hoffelner


Schlagwerkinstrumentarium

Drumset (Gretsch Renown Maple Series)
Toms: 10“, 12“, 14“
Snare-Drum: 14“
Bass-Drum: 20“
Hi-Hat (Sabian): 14“
Crash-Becken (Zildjian): 16“, 17“
Ride-Becken (UFIP): 20“

Concert Bass Drum 40“ (Adams)

große Marschtrommel 24“ (Lefi ma)

Konzertbecken 20“ (Sabian)

Wuhan Tam Tam 46“

Pauken (Adams „Symphonic“; 23“, 26“, 29“, 32“)

Glockenspiel (Studio 49 „Rgp 3030“; 2 3/4 Oktaven; G2-E5)

Xylophon (Adams „Concert“, 4 Oktaven; C4-C8)

Vibraphone (Adams „Artist“, 3 Oktaven; F3-F6)

Marimbaphone (Adams „Artist“, 4,6 Oktaven; E2-C7)

Röhrenglocken (Adams, 1,5 Oktaven; C5-F6)

Wichtig:
Schlägel müssen zu jedem Instrument selbst mitgebracht werden