In Zusammenarbeit OÖBV Grieskirchen und dem Musikverein Wendling gab es am Sonntag 20. Mai 2018 ein Militärmusikertreffen.

Anlass genug gaben die runden Geburtstage der Militärmusik Oberösterreich, der vom Oberösterreichischen Blasmusikverband und jener vom Trachtenmusikverein Wendling. Bei einem Frühschoppen im Rahmen der Wendlinger Nächte spielten Reservisten der Militärmusik OÖ aus dem Bezirk Grieskirchen und darüber hinaus unter der Leitung von Hermann Pumberger auf.

 

Es war für uns alle ein schönes musikalisches Erlebnis, ein Wiedersehen nach langer Zeit mit Besuchern aus ganz Oberösterreich, ein sehr netter Austausch und somit ein unvergesslicher bleibender Moment. Für den Bezirk Grieskirchen mit seinen 32 Musikvereinen ist es repräsentativ und beachtlich wie viele Musiker in diesen 60 Jahren ihren Präsenzdienst bei diesem Klangkörper geleistet haben, so der musikalische Leiter

 

OÖBV Vizepräsident Prof. Hubert Igelsböck würdigte bei seiner Rede die Militärmusik und unterstrich ihre Wichtigkeit für unsere Musikvereine:

„Die Militärmusik OÖ war und ist seit über 60 Jahren eine wertvolle Kaderschmiede,--eine Aus-u. Fortbildungsstätte für angehende Kapellmeister u. Kapellmeisterinnen-, Stabführer-u. Stabführerinnen und Registerführer unserer Musikkapellen. Viele von ihnen wurden Musikschullehrer und Musikdirektoren--- nicht wenige schafften den

Sprung in renommierte Orchester in Österreich und in Europa.“

Fotos unter http://grieskirchen.ooe-bv.at/galerie/galerie-detail/militaermusikertreffen

(Fotoquelle Rundschau/Pointinger)