Die MMK Haag a. H. hat als erste Kapelle im Bezirk Grieskirchen die höchste Auszeichnung des Blasmusikwesens, die der Landeshauptmann vergibt, erhalten: den Hermes-Preis. Der Hermes-Preis ist seit kurzem die höchste Auszeichnung, die durch das Land Oberösterreich an Musikvereine verliehen wird. Basis für die Verleihung ist unter anderem, dass ein Musikverein bereits mit dem Prof. Rudolf Zeman-Preis geehrt wurde. Heuer haben neun Musikkapellen erstmals den Hermes-Preis erhalten. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer dankte in seiner Festansprache den mehr als 24.000 Musikerinnen und Musikern in 480 Blasmusikkapellen in unserem Bundesland für ihre Leistungen, die sie das ganze Jahr über erbringen. "Es freut mich, heuer erstmalig den Hermes-Preis an besonders verdiente Musikkapellen überreichen zu können. Dieser Preis steht für höchstes musikalischen Niveau in unserer Blasmusikszene", so Pühringer. Die Bezirksleitung Grieskirchen gratuliert ganz herzlich zu dieser Auszeichnung!